Her mit der Schachtel!

Besonders die Chefs  in Handwerksunternehmen begegnen mir häufig als Verfechter dieser Strategie: "Das kann ich doch nicht wegwerfen!".

Der Platz im Büro ist begrenzt. Vielleicht sind Sie bereits auf Ihre Grenzen gestoßen und Sie fangen schon an, Papierstapel aus Katalogen und Prospekten an allen möglichen und unmöglichen Plätzen wachsen zu lassen. Dann wird es höchste Zeit für einen großen Papierkorb oder besser noch: für eine alte Schachtel!

Ja, ich höre schon Ihren Einwand: "Das kann ich doch nicht wegwerfen! Vielleicht möchte ich mir das irgend wann einmal anschaffen oder mich über das Produkt informieren....". 

 

Besonders die Chefs  in Handwerksunternehmen begegnen mir häufig als Verfechter dieser "Strategie".

 

Wenn es Ihnen wirklich wichtig ist, weil Sie tatsächlich in naher Zukunft eine Anschaffung planen oder sich mit dem Produkt auseinandersetzen wollen, dann sammeln Sie diese Informationen in einer separaten Mappe. Trennen Sie dieses für Sie wichtige Thema von der Sammlung der übrigen Kataloge.

Ist Ihnen der Aufwand zu groß, eine extra Mappe für dieses Thema anzulegen, dann ist es Ihnen vermutlich auch nicht wirklich ernst damit. Und im Zweifelsfall könnten Sie sich ja aktuelles zu diesem Produkt jederzeit und schnell wieder besorgen, stimmt´s?

Also: Her mit der alten Schachtel!