Waren Sie heute erfolgreich?

Erfolg macht Sinn!

An jedem Arbeitstag aufs Neue sind wir "beschäftigt“ mit unseren Aufgaben, mit unseren Kunden und Lieferanten. Wir organisieren unsere Projekte, kümmern uns um die Verwaltung und unsere Mitarbeiter. Da kann es passieren, dass wir auf diese Frage keine konkrete Antwort wissen.

 

Erfolg lässt sich schließlich nicht pauschalieren. Erfolg lässt sich nicht ständig messen und außerdem bedeutet Erfolg für jeden etwas anderes…

 

Dennoch wollen wir alle Erfolg. Die Aussicht auf Erfolg ist der Grund, warum wir überhaupt etwas tun und auch zu Ende bringen. Gingen wir bereits davon aus, keinen Erfolg zu haben, könnten wir die Arbeit grade so bleiben lassen.

 

Wenn wir jedoch nicht begreifen, was Erfolg jetzt und hier an unserem ganz speziellen Arbeitsplatz bedeutet, dann bemerken wir nicht, wann wir wirklich erfolgreich sind, oder wir bemerken erst viel zu spät, dass wir nicht erfolgreich sind. Beides ist auf Dauer kein befriedigender Zustand.

 

In jeder Firma gibt es Regeln und Strukturen die vorgeben, wie die Arbeit erledigt werden soll. Selbst wenn Sie allein als Selbstständiger arbeiten, haben Sie sich Standards für Ihre Arbeitsabläufe zurechtgelegt. Das vereinfacht das Arbeitsleben, denn Sie müssen nicht jedes Mal neu überlegen, wie Sie mit den Aufgaben vorgehen. Und Teamarbeit wird durch Standards überhaupt erst möglich.

 

Meistens sind Standards über viele Jahre gewachsen ohne dass sie jemals aufgeschrieben wurden. Sie existieren einfach als ein Maß für das,  was oder wie es in einer Firma sein soll und Sie würden vielleicht dazu sagen: Das machen wir halt immer so.

 

Ich habe Ihnen hier ein Beispiel, an welchem sich der Zusammenhang zwischen Standards und Erfolg ganz gut aufzeigen lässt:

 

Eine Anfrage kommt per Telefon in Ihrer Firma an. Der Interessent erläutert in knappen Sätzen was er vorhat und dass er von Ihnen gerne ein Angebot hätte.

 

Nun kommt Ihr Standard ins Spiel, nämlich Ihre übliche Vorgehensweise mit so einer Anfrage: Machen Sie sofort einen Termin mit dem Interessenten aus, um nähere Details zu besprechen? Nutzen Sie dieses erste Telefonat um Fragen zu stellen? Welche Fragen sind Ihnen dabei wichtig?

 

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Mitarbeiter in dieser Situation vorgehen können. Doch bevor Sie sich vielleicht neu entscheiden, welche Standards Sie für diese Situation in Zukunft festlegen wollen, sagen Sie mir zuerst: Woran würden Sie erkennen, dass Sie mit dieser Anfrage erfolgreich umgegangen sind? Oder anders gefragt: Was ist Ihr Ziel bei der Bearbeitung einer Anfrage?

 

Das Ziel entscheidet darüber, was vorher passieren muss. Ist das Ziel klar, dann wissen Sie genau, was Sie vorher tun müssen, um es zu erreichen.

 

Um bei unserem Beispiel mit der Anfrage zu bleiben: Wäre es Ihr Ziel, dem Interessenten einfache Informationen zuzusenden, dann würde es als Standard für diese Anfrage genügen, nach dem Namen und der Adresse zu fragen.

 

Derjenige, der das Gespräch annimmt wüsste also, er müsste nur diese Daten festhalten und die Informationen versenden, um am Abend sagen zu können: Jawohl, ich war heute erfolgreich!

 

Vielleicht ist es ja Ihr Ziel, mit jedem Interessent sofort einen Termin zu vereinbaren, um nähere Details zu besprechen. Dann müsste derjenige, der das Gespräch entgegen nimmt Zugriff auf den Kalender haben und mit dem Anrufer absprechen, wo und wann der Termin stattfinden soll. Somit hätten Sie diese Aufgabe erfolgreich abgeschlossen.

 

Vielleicht ist es Ihr Ziel, möglichst viele Informationen von diesem Interessent zu erfahren, um die Wahrscheinlichkeit besser einschätzen zu können, dass genau aus dieser Anfrage ein Auftrag wird. Dann wäre Ihr Standard ein Fragebogen mit gezielten Fragen, die Sie oder die Kollegen dem Interessent stellen müssten.

 

Hätten Sie alle Antworten auf alle Fragen bekommen, so könnten Sie am Abend sagen: Jawohl ich war heute in dieser Sache erfolgreich.

 

Legen Sie für jeden Arbeitsvorgang ein Ziel fest. Haben Sie das bereits getan, definieren Sie es gegebenenfalls neu und legen Sie ruhig die Latte etwas höher. Passen Sie dementsprechend Ihre Standards an. Standards sind Ihre Wege zu Ihrem Ziel. Tun Sie das nicht, werden Sie Ihre neuen Ziele vermutlich nicht erreichen.

 

Erfolg wird durch Ziele und die dazugehörenden Standards messbar. Und beides bringt Sinn in unser Arbeitsleben. Wir fühlen uns nicht mehr nur beschäftigt und getrieben, sondern können am Abend sehr genau feststellen, wie erfolgreich wir waren und warum wir erfolgreich waren.

 

Ist das nicht eine wertvolle Bestätigung für uns selbst? Holen Sie sich täglich diese Bestätigung, ganz automatisch, ganz sachlich und vor allem weil es gut tut, zu wissen, wann wir erfolgreich sind.