Triff den Nagel auf den Kopf!

Herausforderungen annehmen und daran wachsen

Seit 2011 bin ich als BüroCoach unterwegs und ich arbeite sehr gerne mit den Teams vor Ort. Das ist jedes Mal anders, die Themen werden individuell festgelegt und es macht mir richtig großen Spaß, mit den Chefs und Chefinnen den Betrieb auf ihr Ziel auszurichten. Und weil ich das nun schon jahrelang tu, fällt es mir relativ leicht, einen Unternehmer-Tag vorzubereiten und durchzuführen. Das ist sehr angenehm. Ich fühle mich gut dabei. Und es kostet mich verhältnismäßig wenig Kraft, denn das Konzept hat sich eingespielt und bewährt.

 

Wahrscheinlich geht es Ihnen ähnlich, und Sie haben auch Aufgaben in Ihrem Bereich, die Sie schon lange und in gewohnter Routine erledigen. Das gibt Ihnen Sicherheit und Sie fühlen sich vielleicht sogar entspannt dabei.

 

Doch von Zeit zu Zeit kommen neue Herausforderungen auf uns zu. Neue Wege, die wir beschreiten wollen, vielleicht sollen, vielleicht müssen. Im ersten Anlauf fordern Sie von uns Mühe und Überwindung, denn viel bequemer wäre es, weiterhin einfach nur das zu tun, was wir schon immer und mit Leichtigkeit tun.

 

Eine solche Herausforderung hat sich für mich gestellt, als ich von einer Handwerkskammer für ein Seminar zum Thema Büroorganisation angefragt wurde. Es war wohl der richtige Moment für mich, und ich habe zugesagt, obwohl ich zu diesem Zeitpunkt kein fertiges Seminar aus der Schublade ziehen konnte.

 

Dieses Konzept musste ich erst „neu erfinden“ und ich hatte dabei einen klaren Anspruch: Er sollte für Selbständige nicht nur ansprechend, sondern genau auf Ihre Situation zugeschnitten sein, direkten Praxisbezug haben und die Teilnehmer zur anschließenden Umsetzung im eigenen Büro anleiten und motivieren.

 

Kurz gesagt: Der Workshop sollte für meine Teilnehmer zu 100% praktisch verwertbar sein. Das war mein Vorsatz.

 

Zugegeben: Dieser hohe Anspruch hat sehr viel Zeit und Energie von mir gefordert. Umso mehr war es ein riesiges Geschenk für mich, dass ich schon während des Seminars die Rückmeldung bekam: Frau Schaile, Ihr Workshop hat den Nagel voll auf den Kopf getroffen!

 

Wunderbar! Der Einsatz hat sich gelohnt!

 

Ja, es war für beide Seiten ein großer Gewinn, denn ich bin um eine spannende Erfahrung reicher geworden, habe meine Fähigkeiten ausgebaut und ein neues "Produkt" entwickelt. Und die Teilnehmer beim Seminar konnten vieles in ihrem Betrieb klarer sehen, sie wussten genau, was und wie sie Strukturen ändern können und sie gingen hoch motiviert nach Hause, um die erarbeiteten Dinge im eigenen Büro anzuwenden.

 

Hätte ich die Anfrage abgelehnt und mich für den bequemeren Weg entschieden, wäre alles beim alten geblieben und es hätte keiner profitieren können.

 

Lesen Sie hier von einer Teilnehmerin, die mit ihrem Mann ein Bauunternehmen führt und mir nach dem Seminar geschrieben hat, warum der Kurs für sie so wertvoll war:

 

„Durch den Besuch bei Ihrem Workshop sehe ich die Dinge sehr viel klarer und kann meine Zeit, die ich vorher, z.B. für Dinge suchen, vergeudet habe, viel wertvoller verwenden. Ich habe endlich gelernt, wie einfach man eine Struktur in sein Büro bringen kann. Man muss keine gelernte Bürofachkraft sein, um dieses einfache System, das man bei diesem Workshop erarbeitet, zu verstehen und umzusetzen. Der Workshop hat mich sehr motiviert, weil Sie Frau Schaile mir sehr überzeugend vermitteln konnten, wie man sich Ziele setzen und diese auch erreichen kann. Ich würde diesen Workshop jederzeit wieder besuchen, er hat mich sehr inspiriert.“

 

Herausforderungen anzunehmen und neue Dinge auszuprobieren ist im ersten Moment niemals leicht – sonst wäre es ja auch keine Herausforderung. Das verlangt Kraft und Energie. Und es hat ganz oft mit der Überwindung eigener Grenzen zu tun.

 

Wachsen Sie an Ihren Herausforderungen, denn es ist ein tolles Gefühl, nach der Anstrengung zu merken, dass wir etwas dazugelernt haben, dass wir "größer" geworden sind und dass wir damit genau den Nagel auf den Kopf getroffen haben!